Aktuelles

Das beliebte Saxofonbuch von Michael Villmow und Denis Gäbel erscheint in seiner 2....

Jazz und Improvisationen über die 1. und 2. Cellosuite von J. S. Bach mit Gunter...

mit „A Family Affair“, Camilla Susann Haug (Vokal), Oskar Haug (Trompete), Lars Andreas...



Galerie: Highlights

Konzert Michael Villmow und Marcel Wasserfuhr-Quartett, Zirkusfabrik Köln-Dellbrück, 19:00 Uhr

Delljazz Konzert "Marcel Wasserfuhr and Friends - The Norway Project"

Zirkusfabrik Köln-Dellbrück, Bergisch Gladbacher Str. 1007, 51069 Köln - Dellbrück

Marcel Wasserfuhr and Friends - The Norway Project

Für das Delljazz Konzert im September 2020 konnte Marcel Wasserfuhr den Kölner Saxophonisten und Komponisten Michael Villmow gewinnen. Charakteristisch für das kompositorische Schaffen Michael Villmows ist die stilistische Offenheit für verschiedene Arten musikalischen Ausdrucks,verbunden mit einer ausgeprägt eigenen Handschrift. In seinen Werken spiegeln sich Elemente des Jazz, der gregorianische Choral und vor allem die Melodik der Folklore Norwegens, die Villmow dort in seiner Kindheit kennen lernt. Dieses heterogene Material führt er in seinen Kompositionen zu einer farbenreichen Einheit zusammen.

Der Pianist Lars Duppler spielte u.a. Aufnahmen und Konzerte mit John Ruocco, Dominic Miller, Gene Calderazzo, Keith Copeland, Torun Eriksen, Wolfgang Muthspiel, Tom Gäbel, Silje Nergaard, Joachim Kühn u.v.a. Sein unverwechselbarer Stil fügt sich perfekt in die Musik von Michael Villmow ein, ebenso werden auch Stücke von ihm an dem Abend zu hören sein.

Volker Heinze (b) gehört schon lange zu den gefragtesten Bassisten in Deutschland. Wegen seiner stilistischen Bandbreite spielte er Konzerte und CD-Veröffentlichungen u.a. mit Charlie Mariano, Lew Soloff, Kenny Wheeler, Reiner Witzel, Cattleya, Wolfgang Engstfeld, Gabriel Perez, Pablo Paredes u.v.m. ebenso zahlreiche Produktionen an den Schauspielhäusern in Köln, Bonn und Düsseldorf.

Michael Villmow (sax/comp.) Lars Duppler (p/comp) Volker Heinze (b) Marcel Wasserfuhr (dr)